Reges Treiben in stimmungsvoller Atmosphäre herrschte während des ersten Elternsprechtages in der Aula. Die Lehrkräfte der Grund- und Mittelschule Saal und vor allem auch die Schülerinnen und Schüler hatten einen adventlichen Basar vorbereitet. Die Angebotspalette reichte vom im Unterricht selbst gestalteten Teelichtern, christlichen Gestaltungen, Geschenkegutscheinen, selbstgebackenen Plätzchen und Konfitüren bis hin zu aufwendiger Weihnachtsdekoration und „Gebasteltem“ aus dem Kunst- und Werkunterricht.

Leider waren zu Zeitpunkt der Fotoaufnahmen schon etliche Stände ausverkauft oder bereits recht übersichtlich im Sortiment, was aber die geschäftstüchtigen Händler auch besonders freute.

Bei einer Tombola konnte man ebenfalls tolle Preise gewinnen. Zahlreiche Mitglieder des Elternbeirats der Mittelschule, unter Führung der Vorsitzenden Frau Urmann, hatten tatkräftig mit angepackt und für die Bewirtung der Gäste gesorgt. Teile des Erlöses des Basars werden wieder für einen wohltätigen Zweck gespendet. In diesem Sinne: Einen schönen ersten Advent!

Merken