Natürlich hat früher ein Wächter nicht den Advent angesagt. Aber er war wie wir unterwegs. Er musste wach sein, wenn die anderen schliefen und aufpassen. Wächter haben in der Nacht für Ruhe und Ordnung gesorgt. Da man nicht im Voraus weiß, was wann geschieht. Wenn plötzlich etwas passiert, durfte ein Wächter nicht schlafen. Er musste wach bleiben und wachsam sein. Lasst auch uns wachsam sein. Jeden Montag wollen wir mehr über den Nachtwächter erfahren. Gemeinsam mit ihm wollen wir durch den Advent gehen. Komm lasst uns gehen. Jeden Montag im Advent wollen wir von ihm lernen, worauf wir achten sollen. Zu Beginn einer jeder Morgenfeier werden wir die Kerzen am Adventskranz entzünden und gemeinsam „Wir sagen euch an den lieben Advent“ singen. Auch das Beten soll einen wichtigen Platz einnehmen.

  1. Montag – Der Nachtwächter und seine Laterne
  2. Montag – Der Nachtwächter und seine Glocke
  3. Montag – -Der Mantel / Schlüssel des Nachtwächters sagt uns…
  4. Montag – Ein Wecker für die letzten Tage des Advents
IMG_1302
« 1 von 20 »

Merken