Am Dienstag, den 01.12.2015 war für die Klasse 4a ein besonderer Tag: sie durften in der Turnhalle in einem Gerätegarten turnen. Zu Gast war das Grundschulseminar von Frau Dr. Steffek. Mithilfe eines Aufbauplans bauten die Schüler/innen gemeinsam mit ihrer Sportlehrerin Frau Gil die Geräte auf. Dann wurden die Muskeln mit Teppichfliesen und Musik aufgewärmt und gedehnt. Anschließend turnten die Kinder begeistert an den Stationen: es galt eine kaputte Holzbrücke oder den reißenden Fluss mit Tauen zu überwinden; die Sprossenwand hoch und wieder hinunter und dann mit dem Rollbrett über die Schlucht – was für ein Spaß! Am schönsten war es, den Gipfel zu besteigen, da waren sich viele Kinder am Ende der Sportstunde einig. Nach so viel Aufregung tat eine abschließende Entspannungsreise wirklich gut.

 

Merken