Großes Interesse zeigten die Eltern unserer künftigen Erstklässler, als sie sich am 17. März über die Einschulungsformalitäten ihrer Kinder informierten.
Nach der Begrüßung durch Rektor Köppl wurden ihnen zuerst die rechtlichen Vorgaben und der Ablauf der Einschulung am 06. April vorgestellt. Außerdem erhielten sie von Konrektorin Häusler-Lindl einen kurzen Überblick über die wichtigsten Eckdaten der Grundschule.
Im Anschluss daran bekamen die Eltern die Möglichkeit, an fünf verschiedenen Stationen, in einer Art Rundlauf, einiges über wichtige Themen zum Schulanfang in Erfahrung zu bringen.
So standen folgende Kurzvorträge bei unterschiedlichen Referentinnen zur Auswahl:

  • Ist mein Kind schulreif? – Mindestanforderungen und Fördermaßnahmen (Frau Gil)
  • Lesen und Schreiben mit der Anlauttabelle (Frau Niedersteiner)
  • Wichtiges zur Leseerziehung (Frau Hierlmeier)
  • Der sichere Schulweg (Frau Hottner)
  • Die Grundschule Saal stellt sich vor – Schulhausbesichtigung (Frau Häusler-Lindl)

„Ein informativer und dennoch abwechslungsreicher Abend,“ resümierten die Eltern einhellig nach fast zwei Stunden.

Deshalb noch einmal vielen Dank an alle, die zum erfolgreichen Gelingen des Abends beigetragen haben.

Text und Photos: Thomas Köppl

 

 

Merken