Am 27. März 2017 konnten 22 Schülerinnen und Schüler, die im kommenden Schuljahr voraussichtlich die 5. Klasse der MS Saal besuchen,  ihre neue Schule kennen lernen.

Schulleiter Thomas Köppl begrüßte die Buben und Mädchen aus den Grundschulen Saal, Hausen und Teugn und stellten ihnen das Besuchs-programm vor:

Anschließend führte Konrektorin Häusler-Lindl die gespannten Gäste durch das Schulhaus und stellte insbesondere die Schwimmhalle, den Turnhallen-trakt, die Ganztagsbetreuung, die Schülerbibliothek, das Internetcafé, die Computerräume, die Mittagsbetreuung, den „bewegten Pausehof“ und das Sekretariat vor.

Danach machten sich die Schüler daran, die Fachräume zu erkunden. Bei Frau Wasner-Cuffy gab es eine besondere Unterrichtsstunde mit dem iPad-Klassenzimmer, im Physiksaal wurden mit Herrn Paul physikalische und chemische Versuche durchgeführt.

Herr Stockbauer zeigte die umfangreiche Werkzeugausstattung des Werk-raums und ließ diese auch gleich unter Anleitung erproben: 22 Holzkreisel entstanden so in kurzer Zeit.

Im Notebook-Klassenzimmer durften die Schüler unter Leitung von Frau Weber einige Programme erkunden. Mit einem Bildbearbeitungsprogramm erstellten sie bunte Namenskärtchen für den heutigen Schnuppertag.

Zum Abschluss konnten sich die kommenden Mittelschüler über ein kaltes Buffett in der Aula hermachen. Schüler/innen der 9V un der 10V (Mittlere-Reife-Klasse) hatten unter Anleitung von Frau Wutzlhofer leckere herzhafte aber auch süße Häppchen  angerichtet und Erfrischungsgetränke serviert.

Nach der Verabschiedung durch Herrn Köppl und dem ersten gemeinsamen Klassenfoto waren sich die jungen Gäste einig, dass der Schnuppertag ein tolles Erlebnis war.

Text: Thomas Köppl
Fotos: Thomas Köppl

Merken