Am 21.12.2017 war es endlich soweit. Die Klasse 5a der Mittelschule Saal machte sich mit ihrer Klassenleitung Frau Wasner-Cuffy auf den Weg nach Regensburg, um die Welt des Boulderns kennenzulernen. Nach einem ausgiebigen Frühstück kamen bei manchen Zweifel auf, ob sie die Wände aufgrund ihrer „Schwere’’ noch erklimmen könnten, doch mit Betreten der Boulderwelt waren jene Zweifel vergessen. Nach einer kurzen Einweisung in die wichtigsten Regeln des Boulderns und dem Anlegen des besonders „schicken’’ Schuhwerks ging es auch schon los mit dem Klettern. Sogar diejenigen, die beim Gedanken an ein Klettern ohne Seile, leicht zum Schwitzen begonnen haben, hatten plötzlich Lust sogar über das Anfänger-Level hinaus zu bouldern. Natürlich gab es auch wieder einige Kletter-Spezialisten, denen gerade Wände nicht ausreichten und ihre Kraft und Ausdauer an einer der schrägen Wände erprobten. Egal ob Beginner oder Erfahrene: Nach ein paar schweißtreibenden Spielen waren alle ausgepowert und bereit für eine entspannende Heimfahrt im Bus.

 

Text: Michaela Wasner-Cuffy

Fotos: Michaela Wasner-Cuffy