Wenn sich Schüler und Lehrer in der Schule merkwürdig steif fortbewegen, dann war am Tag zuvor Wintersporttag an der Mittelschule Saal. Handschuhe, Mütze und Knieschoner anstatt Füller und Radiergummi, so sah der Unterricht in der Regensburger Donau– Arena am 6.2.18 aus. Gelernt wurde, wie man sich mit möglichst wenig blauen Flecken, abgefahrenen Finger oder Blasen an den Füßen auf dem Eis bewegt. Beim Kettenlauf, so manch wilder Verfolgungsjagd oder Wettrennen verging die Zeit wie im Flug. Nach zwei Stunden hieß es dann: Feierabend! Eis vom Schuh kratzen, Mütze suchen, Socken auswringen und ab in den Bus! Zu Hause landeten Handschuhe und Strümpfe auf der Heizung, der erschöpfte Mittelschüler mit seinen blauen Flecken im Bett. Kein Wunder also, dass dieser Wintersporttag einigen Leidgeprüften auch als ‘Ass on ice‘-Tag in Erinnerung bleiben wird…

Text: Klasse 9V, @tesa_mk, @Dunja.za, @leabauerr, @__fxbxx__, @ali_alahmed 0, @patiofficial__, @varga_vivien, @lisxcl

Fotos: Amancay Engelhardt, Johannes Ehrismann, Andreas Amberger

« 1 von 8 »