Am Morgen des 25. Juni brachen unsere künftigen Erstklässler zu einer abenteuerlichen Schatzsuche auf. Nach der Begrüßung in der Aula durch Rektorin Marion Häusler-Lindl und Förderlehrerin Margit Espach wurden sie – bestens ausgestattet mit ihren Schatzkarten – von jeweils zwei Piratenkindern aus den 1. und 2. Klassen in Empfang genommen, um ihre erste Station auf dem Weg zum Piratenschatz zu erkunden.

Die mutigen Schatzsucher mussten einen beschwerlichen Weg über Höhlen, Ruinen, Türme und Brücken bewältigen, auf welchem spannende Zahlen- und Buchstabenabenteuer auf sie warteten. Alle Aufgaben wurden von den Schulanfängern piratenstark gemeistert, und so konnte schließlich der süße Piratenschatz in Angriff genommen werden J …

Ein herzliches Dankeschön auch an unsere Erst- und Zweitklässler, die die Vorschulkinder auf ihrer spannenden Schatzsuche tatkräftig unterstützten.

« 1 von 2 »

Text: Tanja Köglmaier

Fotos: Margit Espach