Am 17. Februar ging es für die Mitteschule Saal an der Donau in die Donau-Arena nach Regensburg.

Zunächst herrschte bei der Ausgabe der Schlittschuhe etwas Chaos, bis die ersten Schüler dann auf dem Eis waren. Einige Schüler hatten Startschwierigkeiten – für viele war es das erste Mal auf dem Eis – aber Dank intensivem Laufunterricht unter anderem bei Herrn Schulz und Frau Leitl gab es Polonaise, Massenkaramboulagen und jede Menge spektakulärer Luftakrobatik  auf dem Eis zu sehen.

Langweilig war es nur für die „Eislaufmuffel“, die das Spektakel vom Rand beobachteten. Erschöpft, aber glücklich ging es ohne Knochenbrüche oder anderen Verlusten zurück nach Saal.

Text: Klasse 9V

Fotos: Tobias Schulz, Andreas Amberger, Reimund Paul,  Michaela Wasner-Cuffy

« 1 von 2 »