Saal an der Donau

Kategorie: Neues aus Saal (Seite 1 von 23)

Park- und Halteverbote an der GMS Saal

Im Bereich der Grund- und Mittelschule Saal a.d.Donau bestehen diverse Park- und Halteverbote deren Einhaltung zukünftig durch den kommunalen Verkehrssicherheitsdienst überwacht wird:

Der Bussonderstreifen für die Schulbusse darf von Montag bis Freitag 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr ausschließlich von Bussen befahren werden. Des Weiteren ist das Parken bis zu 15 m vor und hinter einem Haltestellenschild verboten.

Es ist verboten vor und in amtlich gekennzeichneten Feuerwehrzufahrten zu halten und zu parken.

Es gelten absolute Halteverbote auf einer Teilstrecke der Straße „Am Hang“.

Die aufgeführten Verkehrsregelungen dienen alle der Sicherheit der Schulkinder sowie der Leichtigkeit und Ordnung des Verkehrs im Bereich des Schulgeländes.

Das Nichteinhalten dieser Verbote bzw. Gebote hat zur Folge, dass die Feuerwehrzufahrt blockiert, der Schulbus behindert, in zweiter Reihe geparkt sowie die Sichtverhältnisse für Kraftfahrzeugfahrer und Fußgänger insbesondere Grundschüler eingeschränkt werden.

Wichtiger Hinweis: Es ist auch nicht erlaubt im Bussonderstreifen, vor und in einer Feuerwehrzufahrt und im absoluten Halteverbot nur kurz zu halten, um sein Kind/seine Kinder ein- bzw. aussteigen zu lassen.

Die Gemeinde Saal a.d.Donau bittet daher die Eltern der Schulkinder darum, im Interesse der Sicherheit aller Schulkinder, diese Verbote zu beachten und bedankt sich für Ihre Mithilfe.

Es ist vorgesehen nach den Weihnachtsferien Elternhaltestellen am Sportplatz und hinter dem Hallenbad einzurichten. Nähere Informationen zu den Elternhaltestellen erhalten Sie zu gegebener Zeit in einem gesonderten Schreiben.

Geschenk mit ❤ 2022!

Unsere Schüler*innen mit Eltern und ganz schön viele Mitarbeiter der Firma mahlo aus Saal a. d. Donau haben in diesem Jahr 70 bunte Päckchen gepackt.

Mit dem LKW gehen die Geschenke an Kinder in Rumänien und Bulgarien.

140 lachende Kinderaugen werden sich über Spielzeug, Schulmaterialien und vieles mehr freuen!

 

Ein ebenso schönes und fröhliches Weihnachtsfest wünschen wir allen, die mitgemacht haben. Und auch denen, die dies im nächsten Jahr (wieder) machen werden. Bis dahin, alles Gute!🌲

 

 

Text: Andrea Mank-Erl

Photos: Andrea Mank-Erl

Gesunde Pause

In diesem Schuljahr beteiligt sich die Grundschule wieder am bayerischen Schulfruchtprogramm zur Förderung des gesunden Ernährungsverhaltens.

Immer donnerstags gibt es ab November für die ersten bis vierten Klassen kostenloses Obst und Gemüse, das vom Carida-Markt Kelheim geliefert wird.

 

Fleißige Eltern aus allen Jahrgangsstufen schnipseln und portionieren das gesunde Frühstück mundgerecht, so dass die Kinder in der Pause naschen können, so viel sie wollen. Ein herzliches Dankeschön unserem Elternbeirat für die Unterstützung!

 

Text: Nina Matner

Photos: Nina Matner

 

„Fairnetzen!“

Auch in diesem Schuljahr wurde die Klasse 5a „fairnetzt“

Zwei Tage lang haben die Schüler*innen der 5. Klasse am Medienkompetenztraining „fairnetzen“ teilgenommen und viel Neues über den verantwortungsvollen Umgang mit Medien gelernt. Wir konnten ihnen die Notwendigkeit eines reflektierten Mediennutzungsverhaltens aufzeigen, haben uns mit den wichtigen Dingen des Lebens beschäftigt und festgestellt, dass das echte Leben mit der Familie, den Freunden, der Schule und den Hobbies an erster Stelle steht!

Text: Andrea Mank-Erl

Photo: Andrea Mank-Erl

Einweihung der neugestalteten „Bike- Halle“

Die Saaler Grund- und Mittelschüler*innen beschäftigten sich bereits im Schuljahr 2021/ 22 mit dem Thema „Unsere Radlhalle soll schöner werden“. Sie waren in diesem Zusammenhang zu Vorschlägen aufgefordert, wie sie die Halle als Graffiti- Künstler gestalten würden. Aus jeder der 19 Klassen wurde dann ein Bild ausgewählt.

In den Sommerferien entwarf der Graffitikünstler Herr Michael Lotter dann aus den Vorschlägen der Klassen drei Entwürfe.

Zu Beginn des neuen Schuljahres hatten dann die über 400 Kinder und Jugendlichen der GMS Saal Gelegenheit darüber abzustimmen. 168 votierten für ein Fahrradmotiv, 140 für Dschungeltiere und 98 für eine Überraschung. Somit konnte Herr Lotter seine Arbeit beginnen.

Am 07.10.2022 wurde dann die neugestaltete „Bike- Halle“ in der Pause mit der gesamten Schulfamilie eingeweiht.

Zu den Klängen von Queens „Bicycle Race“ wurden alle Anwesenden zunächst begrüßt. Danach wurde feierlich ein Band von Herrn Nerb (1. Bürgermeister der Gemeinde Saal a.d.Donau), Herrn Alkofer (Sponsor und Leiter der Fels-Werke Saal a.d.Donau), Frau Häusler- Lindl (Rektorin der GMS Saal), Frau Schweiger (Konrektorin der GMS Saal) und Herrn Lotter durchschnitten.

Danach warteten die Schüler*innen gespannt auf die Ziehung der Gewinner*innen des Gewinnspiels. Beide Schularten konnten sich über 6 Preise im Wert von insgesamt 200 Euro für die Klassenkasse freuen, die die Gemeinde gesponsort hat. Der Elternbeirat der GS spendete zudem noch kleine Reflektoren für die Schultaschen.

Auch für das leibliche Wohl war in der Pause bestens gesorgt, die Gemeinde steuerte noch Brezen für die gesamte Schulfamilie bei.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle, die zur Realisation des Projekts beigetragen haben.

Text: Sabine Schweiger, KRin GMS Saal a. d. Donau

Photos: Sabine Schweiger, KRin GMS Saal a. d. Donau

Schulweghelfer

Der Schulverband Mittelschule Saal a.d.Donau gibt bekannt, dass bis
einschließlich 18.11.2022 keine Schulweghelferin in der Abensberger Straße
(Höhe Einmündung auf Straße In der Heide) eingesetzt werden kann.

Kegeln mit der Deutschklasse

Am 26.10.22 um 8 Uhr waren die Deutschklasse der Mittelschule Saal, Sozialpädagogin Anna Biebl, die Lehrerin Frau Engelhardt und die Praktikantin Lina Badal Kegeln am Wandertag. Gemeinsam gingen sie morgens zum Fußballplatz in Saal, wo die Kegelbahnen sind. Dort haben die Schüler bis 11 Uhr gekegelt. Das Team von Frau Anna spielte gegen das Team von Frau Engelhardt. Das Team von Frau Anna gewann knapp. Profi-Tipps bekam die Klasse von Frau Jung und ihrer Tochter vom Saaler Kegelverein, die die Kinder außerdem mit sehr viel Schokolade, Obst und Saft versorgten.

Um 11.15 Uhr gingen die Schüler zurück in die Schule oder direkt nach Hause. Vielen Dank an die Kegler vom SV Saal für den schönen Tag.

Text: Deutschklasse

Photos: Amancay Engelhardt

Kleine Verkehrshelden

Am 19. Oktober 2022 erlebten unsere ErstklässlerInnen eine besondere HSU-Stunde – gemeinsam mit dem Raben ADACUS durften sie im Rahmen der Verkehrserziehung die wichtigsten Regeln im Straßenverkehr trainieren.

Das Programm „Aufgepasst mit ADACUS“ zeigte den Kindern noch einmal auf spielerische Weise das richtige Verhalten beim Überqueren der Straße an Zebrastreifen und Ampeln im geschützten Raum. Mithilfe einfacher Rollenspiele an der Übungsampel und am ausgelegten Zebrastreifen übten die SchülerInnen, wie sie sich richtig verhalten:

  • Bei Rot stehen, bei Grün gehen.
  • Nach links schauen, nach rechts und dann noch mal nach links.
  • Sichtbar sein: helle Kleidung tragen und Blickkontakt suchen.

Am Ende der Veranstaltung freute sich jedes teilnehmende Kind über eine ADACUS-Urkunde und einen ADACUS-Aufkleber.

Eine Bitte an alle VerkehrsteilnehmerInnen: Unsere kleinen Verkehrshelden lernen am meisten von den großen Verkehrshelden 😊 !

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei der Moderatorin Frau Langbein und der ADAC Stiftung für dieses lehrreiche Angebot und die tolle Umsetzung bedanken. Bis bald, ADACUS!

Text: Tanja Köglmaier

Fotos: Tanja Köglmaier

« Ältere Beiträge